FINALTURNIER 2018

 

30.06.2018 ab 11 Uhr beim Glashütter SV

Das Nord-Cup-Finalturnier

 

findet am 30.06.2018 auf der Anlage vom Glashütter SV statt.

 

1. Halbfinale: Glashütter SV - TSV Sasel                       Anpfiff : 11.00 Uhr

2. Halbfinale: TSC Wellingsbüttel - Lemsahler SV         Anpfiff : 11.50 Uhr

 

Spiel um Platz 3 und Platz 4                                           Anpfiff : 13.00 Uhr

 

 

 

Finale                                                                              Anpfiff : 13.50 Uhr

 

Siegerehrung ca. 14.45 Uhr.

 

Unsere Bitte an Alle: Macht Werbung für die Veranstaltung und kommt zahlreich, mit Eltern, Verwandten und Freunden, egal ob Ihr zu den Qualifizierten Teams gehört oder nicht. Das FInale verdient und benötigt einen würdigen Rahmen.

 

 

Auch der "Nord Cup 2016/17"

 

.... ist Geschichte.

Wieder konnte sich der Glashütter SV den großen Pott sichern. Mission Pokalverteidigung gelungen.

Herzlichen Glückwunsch an Nico und seine Jungs.

 

Für die Teilnehmer 2017/18 heißt es erneut: Angreifen und dem GSV den Pokal entreißen (oder zumindest die wiederholte Pokalverteidigung schwer machen. Ein Tripple gint es doch wohl nicht beim NC, oder???)

 

Zumindest im Teilnehmerfeld ist Bewegung:

Während Poppenbüttel in diesem Jahr wohl aufgrund der notwendigen Neuaufbaus nicht dabei sein möchte und der Duvenstedter SV keine D-Jugend-Mannschaft mehr hat (und das zerreißt mir als Ex-Trainer dieser ehemals tollen Truppe das Fussi-Herz)  sind einige neue Teams dabei:

 

Willkommen im Kreis der Nord-Cupper:

Berne, Condor, Ahrensburg, Meiendorf und Alstertal-Langehorn

 

Es wid deutlich, dass der Nord-Cup auch im 3. Jahr wieder attraktiver geworden ist.

Es sind noch einige weitere Vereine an uns herangetreten, aber das Feld ist mit jetzt 12 Teams begrenzt. Evtl. lässt sich im nächsten Jahr ein noch größeres Teilnehmerfeld organisieren.

 

Aber auch in diesem Jahr soll es keine Konkurrenzveranstaltung zum regulären HFV-Spielbetrieb sein, sondern das Netzwerk der Teams im Hamburger Norden erhalten und ausbauen. Es werden 2 Gruppen mit je 6 Teams gebildet. Die offizielle Auslosung fand am 08.10.17 im Vereinsheim des TSV Sasel statt. Die beiden Losfeen waren in diesem Jahr Andre von Condor und Oli vom ATSV.

 

Wieder heißt es:

Die jeweils ersten Mannschaften des Geburtsjahrgangs 2005 (D-Jugend, alter Jahrgang) spielen von Oktober 2017 bis Juni 2018 den Nord Cup aus.

 

Ziel des Nord Cups war es ursprünglich, den Spielrhythmus wärend der 6 Monate ohne offizielle Feldspiele zu erhalten. Mittlerweile hat auch der HFV erkannt, dass der Winter in Hamburg meist nicht mit Schnee, sondern mit Nieselregen bei 12°C verbunden ist und dabei super auf den mittlerweile zahlreichen Kunstrasenplätzen gespielt werden kann.

 

12 Vereine aus dem Bereich Hamburg Nord nehmen an diesem inoffizienen Wettbewerb teil. Die 12 Mannschaften treten in 2 Gruppen zu je 6 Mannschaften gegeneinander an. In dieser Vorrunde heißt es "Jeder gegen jeden", also für jedes Team 5 Spiele.

 

Die Tabellenplätze 1 und 2 beider Vorrunden-Gruppen spielen dann in einem Finalturnier 2 Halbfinals, ein kleines und ein großes Finale.

 

Blick zurück

 

Das war der Nord-Cup 2016/17

10 Mannschaften treten an und zum Schluss gewinnt Glashütte.

In diesem Jahr war irgendwie nicht so richtig Spannung in der Veranstaltung.

Zu dominant waren Nicos Jungs in diesem Jahr.

 

Und mit der Sicht von Heute (Mitte Oktober) hat sich die Dominaz spätestens seit dem 2:0 der Glashütter beim HSV in der Bezirksliga weiter verfestigt. Dieses besondere Ergebnis sollte auch einmal auf dieser Seite erwähnt werden. Beide Daumen hoch, Glashütte.

 

Mal sehen war der Nord Cup 2017/18 bringt.

 

Finalturnier Nord Cup 2016/17

 

Am Sonntag, 23.04.2017 findet das Finalturnier des diesjährigen Nord Cups statt.

In diesem Jahr werden alle Plazierungen ausgespielt. Alle Spiele finden am Petunienweg auf der Anlage des TSV Sasel statt (Rasenplatz). Da unsere Freunde vom SC Poppenbüttel derzeit leider keine Mannschaft stellen können, wird die J2 des TSV Sasel den Part übernehmen. WIr hoffen natürlich, dass der SCP wieder in ruhigeres Wasser gerät und im kommenden Jahr wieder angreift.

 

Nach dem letzte noch offenen Vorrundenspiel am Freitag, 21.04.17 (Bergstedt gegen WSV J2) ergibt sich evtl noch eine Anpassung der Plazierungen in Gruppe 1 und damit eine Verschiebung der Spielpaarungen...

Es bleibt also spannend bis zum Schluss.

 

Derzeit stellen sich die Spielpaarungen wie folgt dar:

 

Plazierungsspiele der jeweiliegn Gruppenplätze 3-5 gegeneinander. Spielzeit 2x30 Minuten

10.00 Uhr Spiel um Platz 9: Walddörfer J2 - TSV Sasel J2

11.15 Uhr Spiel um Platz 7: DUWO 08 - Duvenstedter SV

12.30 Uhr Spiel um Platz 5: SV Bergstedt - TSV Sasel J1

 

Im Anschluss dann die Halbfinals, wobei jedes Halbfinale aus 2 Halbzeiten á 15 Minuten besteht und die Halbzeiten im Wechsel stattfinden. Derzeit:

14.00 Uhr Lemsahler SV - Glashütte (1. Halbzeit)

14.15 Uhr Wellingsbüttel - Walddörfer SV J1 (1. Halbzeit)

14.30 Uhr  Lemsahler SV - Glashütte (2. Halbzeit)

14.45 Uhr Wellingsbüttel - Walddörfer SV J1 (1. Halbzeit)

 

Die beiden Unterlegenen Teams spielen dann den 3. Platz aus

15.15 Uhr Spiel um Platz 3 (2 x 15 Minuten), 5 Minuten Halbzeitpause

 

Und die beiden Gewinner der Halbfinals bestreiten das FINALE um den NORD CUP 2016

15.50 Uhr Anpfiff zum Finale

 

Im Anschluss Siegerehrung für alle.

Letztendlich gibt es beim Nord Cup keine Verlieren, sondern nur Gewinner und einen 1. Platz.

 

 

 

Der "Nord Cup 2015/16"

 

.... ist Geschichte.

Als erster Sieger konnte sich der Glashütter SV den großen Pott sichern und bildet damit hoffentlich nur den ersten Pokalverteidiger.

Herzlichen Glückwunsch an Nico und seine Jungs

 

Für die Teilnehmer 2016/17 heißt es nun: Angreifen und dem GSV den Pokal entreißen (oder zumindest die Pokalverteidigung schwer machen)

 

Der Nord-Cup 2016 / 17

Die Veranstaltung richtet sich an alle Fussballvereine im Bereich Hamburg Nord.

Die jeweils ersten Mannschaften des Geburtsjahrgangs 2005 (D-Jugend, junger Jahrgang) spielen von Oktober 2016 bis Ostern 2017 den 2. Nord Cup aus.

 

Ziel des Nord Cups ist es, den Spielrhythmus wärend der 6 Monate ohne offizielle Feldspiele zu erhalten.

 

10 Vereine aus dem Bereich Hamburg Nord nehmen an diesem inoffizienen Wettbewerb teil. 10 Mannschaften treten in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften gegeneinander an. In dieser Vorrunde heißt es "Jeder gegen jeden", also für jedes Team 4 Spiele.

 

Die Tabellenplätze 1 und 2 beider Vorrunden-Gruppen spielen dann in einem Finalturnier 2 Halbfinals, ein kleines und ein großes Finale.

Der Sieger erhält dann den NORD CUP, einen extra für diese Veranstaltung gestifteten Wanderpokal.

Hieraus wird schon jetzt ersichtlich, dass die Veranstaltung keine Eintagsfliege sein soll, sondern nach Möglichkeit in jedem Jahr stattfinden wird.

 

Termin und Spielort dieses Turniers werden noch bekannt gegeben. Ziel ist es aber, den Nord Cup bis Ostern ausgespielt zu haben.

 

Der inoffizielle Wettbewerb findet ambitioniert, aber vor allen Dingen in freundschaftlicher Atmosphäre statt.

 

 

 

 

Vorstellung der Teilnehmer

 

Auch wenn alle Mannschaften "nur" Fußball spielen gibt es doch Unterschiede zwischen den Teams.

 

In der Rubrik "Teilnehmerfeld" stellen sich im Laufe des Wettbewerbs nach und nach die Mannschaften vor.

 

Trainer, Spielstätten, Trainingszeiten , Philosopien, Rahmenprogramm usw.

Spielpläne und Tabellen

 

Der Nord Cup soll Spaß machen. Aber natürlich geht es auch ums Gewinnen. Ziel ist es schließlich auch - neben der spielerischen Nutzung der Winterpause -  den Nord Cup zu gewinnen.

 

In der Rubriken "Spielplan" und "Tabellen und Finalrunde" sind die entsprechenden Paarungen, Termine, Spielorte, Ergebnisse und Tabellen zu finden.

Neulinge willkommen

 

Bewegung, Spaß, Stärkung der sozialen Kompetenzen, Wettkampf u.v.m.:

Das alles bietet Jugend-Fußball in den Vereinen.

Alle am Nord-Cup teilnehmenden Mannschaften und Vereine bieten Fußballern aus dem Raum Hamburg Nord eine ideale Plattform.

Wer also einmal Fußball im Verein spielen möchte oder eine neue fußballerische Heimat sucht wendet sich einfach an einen der teilnehmenden Vereine.

Platz ist für jeden, egal Anfänger oder schon geübter Mannschaftsspieler. Kommt gerne vorbei .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Joswig